Filter: Ruinen

Unterwegs auf der Yucatan-Halbinsel

Über Mexiko liest und hört man immer wieder viele schlechte Nachrichten, was die Sicherheit im Land angeht. Auch auf den Seiten des Auswärtigen Amtes gibt es Warnungen vor vielen Strecken, die man entweder gar nicht oder nur in Begleitung fahren soll. Es kann Blockaden und Überfälle geben. ...weiter lesen

Tim 23.10.2018 - 30.10.2018 4
Yucatan-Halbinsel Mexiko, Auto, Wildlife, Ruinen

Palenque - Ruinen im Dschungel

Palenque liegt etwas abseits der normalen Touristenwege, ist aber trotzdem gut besucht. Man muss aber schon einen ordentlichen Weg auf sich nehmen um nach Palenque in Chiapas zu kommen. Der Weg lohnt sich aber! Die Ruinen sind sehr gut restauriert und vor der Kulisse des Regenwaldes wirken ...zum Album

Tim 26.10.2018 2
Palenque Mexiko, Ruinen

Uxmal

...ist ebenfalls eine mächtige und bekannte Maya-Stätte. Sie hatte ihre Hochzeit wie Chichen Itzá auch in der Spätklassik der Maya-Geschichte, das heißt in der Zeit vom 9. bis Anfang des 10. Jahrhunderts. Die Bauwerke sind alle beeindruckend und hier kann beziehungsweise muss man auch einige ...zum Album

Tim 24.10.2018 1
Uxmal Mexiko, Ruinen

Ruta de los conventos

Kirchen, Mayaruinen, Dorfplätze - die Routa de los conventos führt entlang der Schnellstraße MEX184 durch viele typisch mexikanische Dörfer. Wenn man früh aufbricht, sieht man in den ersten Dörfern das morgendliche Treiben in den Mercados. Mittags wird es ruhiger, Siesta-Zeit. Sehenswert ist auch ...zum Album

Tim 23.10.2018 1
Mexiko, Ruinen, Architektur

Chichen Itzá

Unsere erste Maya-Ruine war eine der bekanntesten überhaupt: Chichen Itzá. Wir sind aus Mérida mit dem Bus angereist, was sehr bequem war. Wenn man das Gelände durch den Haupteingang betritt, läuft man direkt auf die gewaltige Pyramide, von den Spaniern El Castillo genannt, zu. Der Anblick ist ...zum Album

Tim 22.10.2018 1
Piste Mexiko, Ruinen

Banteay Srei

Der Tempel Banteay Srei liegt ein ganzes Stück weg vom Angkor-Park, gehört aber trotzdem dazu (auch hier braucht man den Pass). Auch wenn man für den Besuch eine längere Fahrt auf sich nehmen muss, lohnt sich der Besuch. Banteay Srei ist der am schönsten und detailreichsten verzierte Tempel. Es ...zum Album

Tim 24.09.2018 1
Siem Reap Kambodscha, Tempel, Ruinen

Angkor Thom

Angkor Thom ist eine gewaltige Tempelstadt. Besonders sehenswert ist der Bayon-Tempel, der aus der Ferne nur wie ein Haufen unsortierter Steine aussieht. Wenn man aber näher kommt oder sich im Tempel bewegt, wird man von unzähligen Gesichtern beobachtet oder angelächelt - das berühmte ...zum Album

Tim 21.09.2018 - 25.09.2018 0
Siem Reap Kambodscha, Tempel, Ruinen

Dschungeltempel

In einigen Tempeln im Angkor Archeological Park kommt man sich wirklich vor wie Indiana Jones auf der Jagd nach dem verlorenen Schatz. Die verfallenen und überwucherten Tempel strahlen eine wahnsinnige Faszination aus. Wenn man ziellos durch die Ruinen streift und sich vorstellt, was hier wohl ...zum Album

Tim 21.09.2018 - 26.09.2018 3
Siem Reap Kambodscha, Tempel, Ruinen

Die Tempel von Angkor

Bei Siem Reap gibt es nicht nur Angor Wat. Nahe der Stadt liegt eine Unzahl von Tempeln, die alle zwischen dem 9. und 15. Jahrhundert von den Khmer erbaut wurden. Einige sind wohl noch gar nicht richtig erschlossen bzw. entdeckt. Der größte und bekannteste Tempel ist ohne Frage Angkor Wat. ...weiter lesen

Tim 21.09.2018 - 25.09.2018 3
Siem Reap Kambodscha, Tempel, Ruinen

Versunkene Tempelstadt

Wir haben eine alte Tempelanlage der Cham-Kultur besucht: My Son. Sie ist im 3. - 4. Jahrhundert n. Chr. entstanden und hat die Zeiten insgesamt auch gut überstanden - bis zum Vietnam-Krieg. Dann gab es den ein oder anderen Bombenteppich der USA, dem die alten Tempel nicht viel entgegenzusetzen ...zum Album

Tim 11.09.2018 0
My Son Vietnam, Tempel, Ruinen

Mit dem Rad zum Prambanan

Wir sind schon lange kein Rad mehr gefahren - da kommt es uns gerade recht, dass eine Fahrradtour zum Prambanan-Tempel angeboten wird. Zuerst radeln wir durch die chaotischen Straßen von Yogyakarta und später durch die Reisfelder.  Insgesamt legen wir 25 km zum hinduistischen Tempel, der in etwa ...zum Album

Tim 29.07.2018 1
Prambanan Indonesien, Java, Tempel, Fahrrad, Ruinen

Borobudur

Wir besuchen den buddhistischen Tempel morgens früh zum Sonnenaufgang. Dafür stehen wir um 3 Uhr auf und fahren die 25 km weite Strecke bis zum Borobudur Tempel. Der Tempel wurde um 800 n.Chr. erbaut und hat vor allem mit der aufgehenden Sonne eine beeindruckende Ausstrahlung. Er erstreckt ...zum Album

Tim 28.07.2018 6
Borobudur Tempel, Java, Indonesien, Ruinen