Reiseplan

Unser Reiseplan ist eigentlich schon ziemlich konkret. Aber trotzdem ist es natürlich erstmal nur ein Plan:
Los geht's von Köln nach Bangkok, der Hauptstadt von Thailand. Die quirlige Stadt ist unser Eintrittstor nach Südostasien. Wir wollen hier die Titelverteidigung der deutschen Nationalmannschaft feiern (auch das ist aber erstmal nur ein Plan...). Wir wollen uns hier an das südostasiatische Wetter und Temperament gewöhnen. Mit dem Zug fahren wir ein paar Tage später in die Hauptstadt von Malaysia: Kuala Lumpur, oder wie die Einwohner kurz sagen: KL. Hier wollen wir die Stadt bei einem 13km-langen Stadtlauf kennenlernen. Da es hier schon subtropisch warm wird, startet der Lauf um 6 Uhr. Die ersten Tage unserer Weltreise sind somit schon ganz gut geplant. Auch der Weiterflug nach Jakarta steht. Dann schlagen wir uns einmal quer durch Java und setzen mit der Fähre über nach Bali. Von dort geht es dann irgendwann mit dem Flugzeug nach Australien. Von der Metropole des Northern Territory Darwin fahren wir mit einem Wohnmobil einmal in das rote Herz des Kontinents. Hier gibt es viel Einsamkeit und spektakuläre Natur zu sehen. Der Höhepunkt und zugleich der südlichste Punkt unserer Reise wird der Besuch des Monoliten Uluru, auch als Ayers Rock bekannt, sein. Wir fahren wieder zurück in den Norden und machen uns auf den Weg nach Hanoi. Wir bereisen Vietnam entspannt von Nord nach Süd und machen wohl auch einen Abstecher nach Kambodscha. Von Ho Chi Minh-Stadt - oder ehemals Saigon - fliegen wir dann nach Tokio. Nach vier Tagen Sushi, Sumo-Ringern und Mangas fliegen wir über die Datumsgrenze weiter nach Kanada. In Vancouver wollen wir auch an einem Lauf teilnehmen und ansonsten in der kanadischen Metropole relaxen. Mit dem Flugzeug reisen wir vom nördlichsten Punkt unserer Reise dann wieder in den Süden: über Mexico City auf die Yucatán Halbinsel. Nach dem Besuch von vielen Maya-Stätten geht es dann noch weiter nach Costa Rica und Nicaragua, von wo aus wir dann Anfang Dezember wieder weiterfliegen und letztendlich soweit nach Osten geflogen sind, dass wir von Westen wieder zurück nach Köln kommen...

Tim
16.04.2018
Zug, Schiff, Flugzeug, Planung


2 Kommentare

Conny 12.07.2018 um 20:53 Uhr
Vielen Dank für den Link zum Blog! Ich werde die Updates interessiert verfolgen. Die ersten Einträge machen schon Lust auf mehr. Allein wenn man sich den Reiseplan durchliest und die ganzen Reiseführer auf dem Foto sieht, bekommt man schon Fernweh! Wünsche eine gute und sichere Reise!

Yaya 20.04.2018 um 13:36 Uhr
Ich beneide Euch !!!

Hinterlasse einen Kommentar

Was siehst du auf dem Bild?

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Von Nord nach Süd im Reunification-Express

In drei Wochen sind wir jetzt einmal von Hanoi bis Ho-Chi-Minh-City gefahren. Vietnam einmal von Nord nach Süd. Fortbewegt haben wir uns dabei - bis ...
weiterlesen

Crazy elephants

"This is Thailand. Anything can happen. Accidents on islands, motorbikes, with crazy elephants or fellow travellers."Eine ...
weiterlesen


zur Übersicht